Ólafur Arnalds und Nils Frahm veröffentlichen gemeinsame 7-Inch-Single »Life Story Love and Glory«

Es ist offiziell: »Ólafur Arnalds and Nils Frahm are frendz …«.

Freundschaft in Zeiten des digitalism: Die Labelkollegen Nils Frahm und Ólafur Arnalds haben eine gemeinsame Webseite oder, wie sie es nennen, ein digitales »Freundschaftsarmband« kreiert. Was »Punkt Punkt Punkt« bedeutet, klärt eine soeben eingetroffene Pressemitteilung:

olafur_nils

Ab morgen ist die gemeinsame Single »Life Story Love and Glory« im Handel erhältlich. Dabei ist das Stück eigentlich von vorgestern. Bereits 2012 wurde der Track mit den großen Worten im Titel als Live-Improvisation an zwei Pianos in Frahms Berliner Studio aufgenommen. Dann lag das Stück und reifte wie ein guter Käse, ein guter Wein oder eben eine Freundschaft.

Aber jetzt: Eine gemeinsame Live-Session beim Haldern Pop Festival (Video unten) rief dem Doppel die musikalische Kompatibilität (man gehe natürlich gern gemeinsam wandern oder schwimmen oder Pizza essen, aber am Ende lande man eben doch immer wieder im Studio und spiele an den Synthies rum) zurück ins Gedächtnis. Ab morgen ist die 7-Inch im Handel erhältlich, noch vor der Digitalveröffentlichung. Denn, das Süßholzraspeln nimmt kein Ende, sie sei eine »Ode an das klassische Format«. Welches jetzt? Platte oder Freundschaft?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.