Obi Blanche / Pets On Prozac

Drüben in Paris, da machen sie so »Techno-als-Metal«. Man kann nicht umhin, den Sound des Helsinki-Berliner Labels New Judas mit »Techno-als-Punk« zu bezeichnen. Nach der erstaunlichen Bratz-Veröffentlichung »Dollar Dollar Troopers« von Huoratron zu Beginn des Jahres erhöht New Judas jetzt den Pace. Obi Blanche aus Berlin sorgt für das Motto: »Rock ’n‘ Roll Lifestyle« lautet der Titel eines der beiden Tracks auf der Digital-Veröffentlichung »Ragtag Vagabonds«. Auf »Rock ’n‘ Roll Lifestyle« batteln sich Laserschwert-Synthies und pumpender Beat, dass die Gräten grad‘ scho wieder in den Hälsen der Distinktion stecken bleiben.

Pets On Prozac: Ruff Ruffin    Auch das Duo aus Helsinki, die Pets On Prozac, versampeln lieber Shout-Vocals, wie andere Leute Autos tiefer legen. Ihr »Aso Bosa« von der Digi-EP »Ruff Ruffin« ist letztendlich nur ein bisschen falsch geschrieben – Bossa für Assis. Aber toll! Und damit auch die Leserschaft von Die Welt auf beide New Judas-Acts aufmerksam wird, veröffentlichen Obi Blanche und die Pets On Prozac noch ganz konservativ eine Split-12 Inch. Wegen einer anstehenden Single von Le Corps Mince de Françoise und der Brutalo-DJ-und-Produzentin Les Gillettes melden wir uns dann nochmal.

AUDIO: Obi Blanche – Rock ’n’ Roll Lifestyle (MP3 / 10,6 Mb)

AUDIO: Pets On Prozac – Aso Bosa (MP3 / 8 Mb)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.