NOT MACHT ERFINDERISCH

Aggression und Rachegelüste können aber auch kreativ machen. So hat Balkenträger Liam Gallagher in der wohltuenden Distanz der Friedensoasis (Gefängniszelle) ein Lied über seine Ungereimtheiten mit der bayerischen Polizei geschrieben.
Zur Erinnerung: Im Nobel-Restaurant "Bayrischer Hof" haben die Pöbelbrüder eine Schlägerei angezettelt, der Konflikt musste von der Polizei geschlichtet werden. Liam verlor dabei zwei Schneidezähne und genoss nach der Festnahme eine kurze, aber erniedrigende Existenz als Streifenhörnchen. Der Song ist als Rache zu verstehen. "They Ain’t Got Nothing On Me" macht deutlich, dass Liam sich gegenüber der bayrischen Staatsgewalt wie ein Sieger fühlt. Musik hilft aber auch immer!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.