Nochmal mit Gefühl: The Weeknds »C’ant Feel My Face«-Video ist die Disconacht, die wir nie wieder haben werden

»Stay Forever Young«: Abel Tesfaye hat einen Clip zu »C’ant Feel My Face« veröffentlicht. Und der King of Pop würde ihm dafür mit dem weißen Handschuh auf die Schulter klopfen.

»Die Kids von heute haben keinen Michael, haben keinen Prince, haben keine Whitney«, sagt Tesfaye. Aber sie haben einen neuen Nachnamenlosen. Als The Weeknd verneigt sich der Drake-Protegé vor der Generation Chorus und wird für seine Rückkehr zur großen Geste zurecht gefeiert. Tesfayes Oberlippenbärtchen-R’n’B-Dalí-Funk-Soul ist kein Goldkettchenabklatsch aus der Kopfstimmernretorte, sondern eine Hommage an die große Paillettenparty, von der im Jahr 2015 nur noch ein Glitzerhandschuh übrig ist, der für 350 000 US-Dollar als »Schnäppchen« versteigert wird.

Das neue The-Weeknd-Album Beauty Behind the Madness kommt am 28. August und folgt auf das 2013 erschienene Debüt Kiss Land. Neben »C’ant Feel My Face« ist daraus bereits das Stück »The Hills« veröffentlicht worden.

Das Video zu »C’ant Feel My Face« von Regisseur Grant Singer kann hier angesehen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.