Sie war bereits auf Produktionen von Kingdom und Teengirl Fantasy zu hören. Jetzt veröffentlicht die R’n’B-Sängerin Kelela aus L.A. ihr Debütmixtape Cut 4 Me als Gratis-Download.

Produziert wurden die dreizehn darauf zu findenden Lieder u.a. von Nguzunguzu, Bok Bok und eben Kingdom, auf dessen Label Fade To Mind auch das Tape heute erschienen ist. Auch nachfolgend im Stream zu hörende Titelstück ist eine Kooperation zwischen Kelela Mizanekristos und Labelchef Ezra Rubin, auf dessen Track »Bank Head« sie zuvor bereits gesungen hatte (und auf Teengirl Fantasys »EFX«). Wie auch der aus New York hergezogene Rubin so ist im Übrigen auch Mizanekristos erst von der Ostküste, genauer: Washington D.C., nach Los Angeles gekommen, wo derzeit Future-R’n’B und Bass Music eine wunderbare Verschmelzung eingehen.

Das gesamte Mixtape kann im Tausch für eine E-mail-Adresse auf der Labelwebsite heruntergeladen werden.

Jetzt weiter auf SPEX.de: ein Porträt von Fade To Mind & Kingdom