Wohl ironisch gemeint

Gonzales You Can Dance VideoSeit vergangenem Freitag macht das Video seine Runden: Über Facebook, YouTube, Blogs und Twitter wird man immer wieder auf den neuen Clip zu »You Can Dance« von Gonzales aufmerksam gemacht. Dabei hat dieses Musikvideo zwei Probleme: Es ist wenig originell und erinnert zudem stark an »Look« von Sébastien Tellier.

    Wo dem Betrachter des »Look«-Videos von Petra Mryzk und François Moriceau die Rückansicht eines Frauenkörpers gezeigt und durch Comicstil und Animationen eine Geschichte zu erzählen versucht wird, zeigen Gonzales und Regisseur Jonathan Barré lediglich schwingende weibliche Hintern, Hüften, Brüste und Schritte. Ist das nur ein ›Fun-Video‹ oder einfach das Ergebnis einer Mischung aus mangelnder Zeit, Motivation und Budget? Äußerst einfallsreich wirkt »You Can Dance« jedenfalls trotz Handpuppen, übersexten Lippen und der wohl ironisch gemeinten Ohrefeige nicht.

 


VIDEO: Gonzales – You Can Dance

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.