Niedliche Fassade in Einzelteile zerlegt

Auf den ersten Blick scheint alles ganz harmlos zu sein: Chinesische Drachen und tiefergelegte Cabrios bilden eine kunterbunte Parade, Kinder lassen Luftballons steigen, Mütter werfen Konfetti und die Roboterkapelle spielt lustige Drehorgelmelodien. Doch bei Flying Lotus ist immer damit zu rechnen, dass sich in den Musikvideos zu seinen Stücken Abgründe auftun. Und so nimmt auch das Video zu »Kill Your Co-Workers« von der neuen EP »Pattern+Grid World« eine abrupte Wendung, bei der die niedliche Fassade buchstäblich in ihre Einzelteile zerlegt wird.

    Der eigentliche Clou ist jedoch, dass der Designer und Autor des Videos, Mike Winkelmann alias Beeple, die 3D-Modelle der Figuren und der Hintergünde zum Download bereitstellt und alle ambitionierten Animateure dazu auffordert, ihren eigenen Remix des Videos zu erstellen und zu veröffentlichen. Flying Lotus wiederum gibt es an diesem Freitag ausserhalb der virtuellen »Pattern+Grid World« zu hören und sehen: Beim ersten und einzigen Deutschland-Konzert seiner Live-Band im Berliner Club Maria am Ostbahnhof.

 


VIDEO: Flying Lotus – Kill Your Co-Workers

Flying Lotus Live:
22.10. Berlin – Maria

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.