Neue Bands für das Le Guess Who?-Festival

Vier Novembernächte in Utrecht: Das Le Guess Who?-Festival hat 20 neue Bands zu seinem Line-up hinzugefügt, darunter Ariel Pink, Kamasi Washington und Viet Cong.

In insgesamt 15 Venues wird das Utrechter Le Guess Who?-Festival vom 19. bis 22. November stattfinden. Auf diese Venues, darunter Clubs, Galerien, eine Kirche und der aus SPEX bekannte »Kulturtodesstern« Tivoli Vredenburg, wurden nun 20 neue Bands und Künstler verteilt: Ariel Pink bringt sein Pom-Pom-Programm, Kamasi Washington packt das Saxofon aus, und Mikal Cronin lässt sich in einem Weltpremierenversuch von Streichern und Bläsern begleiten. Damit die Gitarren auch ja nicht zu kurz kommen, wurden außerdem Titus Andronicus, Viet Cong und Leidensmann Josh T. Pearson verpflichtet.

Überraschender erscheinen im Rahmen eines Popfestivals der Auftritt des Afro-Funk-Ensembles Tout-Pouissant Orchestre Poly-Rythmo De Cotonou und ein Themenabend zur türkischen Musik. Mustafa Özkent wird an der Seite des Belçika Orkestrasɪ erstmals seit 40 Jahren sein 1973er Kultalbum Gençlik İle Elele zur Aufführung bringen. Ebenfalls geplant sind Konzerte von Okay Temiz und Gaye Su Akyol.

Bereits Ende Mai war eine von Sunn O))) kuratierte Konzertreihe für die diesjährige Ausgabe des Le Guess Who? angekündigt worden, in deren Rahmen unter anderem Julia Holter und die Drone-Daddys selbst auftreten werden. Zu den ersten Bestätigungen des Festivals gehörten außerdem DeerhunterShabazz PalacesDestroyerFaustBo Ningen und Mirel Wagner

SPEX präsentiert Le Guess Who? Festival
19. bis 22.11. Utrecht – diverse Locations

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.