Netzroller: SPEX präsentiert The Internet live / Nachholtermine

Mit dem Post-Pop und -R’n’B von The Internet hat DJ Syd Tha Kyd eines der spannendsten Projekte aus dem Odd-Future-Umfeld am Laufen. Die beiden von SPEX präsentierten Termine Ende November und Anfang Dezember mussten abgesagt werden, dafür stehen nun die Nachholshows. 

Mit Odd Future ist es mehr oder weniger vorbei, aber muss ja weitergehen: Syd Tha Kyd, ehemals DJ und Produzentin im Kollektiv um Tyler, The Creator konzentriert sich schon seit längerem auf The Internet, ihr funky R’n’B-Projekt mit dem ebenfalls zum Odd-Future-Umfeld gehörenden Matt Martians und anderen befreundeten Musikern aus Los Angeles.

Im Juni haben The Internet ihr drittes Album Ego Death veröffentlicht, nun sollte im Winter die zugehörige Deutschlandtour anstehen. Die beiden von SPEX präsentierten Termine wurden zunächst mit diesem Statement abgesagt:

»It is with a heavy sadness we have watched the events unfold in Paris. Our hearts are with the French people, as they have been with the people of Beirut, Iraq, Syria, Nigeria, all people as we pray for peace and the end to such senseless human conflict.

Unfortunately our flight to Paris has been under a travel advisory, our crew is there now and our focus has been the safety and security of those on the ground. After much debate and stress, we have decided that in order to provide the best possible performance for you, our fans, we are going to reschedule our tour for March 2016 – we will have exact dates to you next week including information about current tickets and how they will transfer to the new dates.«

Nun haben The Internet zwei neue Shows angekündigt.

SPEX präsentiert The Internet live
30.11. Berlin – Magnet Club
01.12. München – Orange House

18.03. Berlin – Gretchen (Verlegt aus Musik & Frieden)
19.03. München – Orangehouse

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here