Nach Radio-Rip nun offiziell: Burial veröffentlicht neuen Track »Lambeth«

Heute erscheint Teil 4 der Compilation zum zehnjährigen Hyperdub-Jubiläum. Label-Veteran Burial steuert einen exklusiven Track bei, den es nun auch offiziell zu kaufen gibt.

Gerüchten zufolge waberte das vierte musikalische Puzzleteil der Hyperdub-Compilation-Reihe bereits seit geraumer Zeit als Radio-Raubkopie durchs WWW, nun ist der Burial-Track »Lambeth« offiziell erschienen. Reichlich zehn Jahre ist es her, dass mit der 10-Inch von Gründer Kode9 und dessen MC-Partner Daddi Gee (alias The Spaceape) »Sign Of The Dub« die erste Platte des Labels Hyperdub über die Ladentheken ging.

Die Londoner Institution feiert eine Dekade elektronischer Meilensteine in diesem Jahr mit einer vierteiligen Compilation-Serie – der vierte Streich namens Hyperdub 10.4, auf welchem unter anderem Cooly G, Laurel Halo, Kode9, Jessy Lanza, Darkstar und Ikonika mit elektronischen Wiegenliedern vertreten sind, ist heute erschienen. Keine Frage, dass Burial als einer der ersten und wegweisendsten Künstler des britischen Nummer-Eins-Adresse für visionäre Tanzmusik ein Geburtstagsständchen der 2Step-lastigen Art beisteuert. Nun auch offiziell: 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.