Mystik, Voodoo, Krautrock: SPEX präsentiert Goat live

Das schwedische Psych-Kraut-Kollektiv Goat treibt weiter seinen dunklen Zauber. SPEX präsentiert die Deutschland-Termine ihrer Herbst-Tour.

Abgeschiedenheit ist der Mystifizierung meist sehr zuträglich, und um ein ziemlich abgeschiedenes Fleckchen Erde handelt es sich bei dem Dorf Korpilombolo. Der 500-Seelen-Ort liegt im nordschwedischen Nirgendwo, fast eine Autostunde von der finnischen Grenze und damit einhergehender Schnellstraßen-Infrastruktur entfernt. Bevor sich an diesem Ort im sechzehnten Jahrhundert Bauern ansiedelten, war er von Angehörigen des indigenen Volks der Samen bewohnt. Als die ursprünglichen Bewohner vertrieben wurden, sollen sie den Ort mit einem Fluch belegt haben. Letzteres behaupten zumindest Mitglieder der Band Goat, die auch glauben, in dem Ort würden immer noch Voodoo-Rituale durchgeführt. Weiter behaupten sie, aus eben diesem mystischen Korpilombolo zu stammen.

Verifizieren lässt sich das zwar nicht so recht, eine schöne Rahmengeschichte für ein freakiges Krautrock-Kollektiv gibt es aber allemal her. Eingehüllt in Masken und Gewänder, versucht sich die Band bei ihren Konzerten auf jeden Fall an der hypnotischen Verzauberung des Publikums. Wer sich davon nicht abschrecken lässt , sollte zu einem der vier Live-Termine der Band im Herbst pilgern.

SPEX präsentiert Goat live

10.10. Köln – Stadtgarten
11.10. München – Ampere
12.10. Berlin – Berghain
13.10. Heidelberg – Enjoyjazz Festival, Karlstorbahnhof

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.