My Band is bigger than your Band

Vielleicht erinnert sich noch jemand an das Video zu Berends Single "Mutig werden". Darin sah man eine komplett mit Schlagzeugern gefüllte Sporthalle, in welcher die Belegschaft kollektiv und mit großer Hingabe ihre Instrumente bespielte. Optisch wirkte das großartig, nur zu hören war von …
Vielleicht erinnert sich noch jemand an das Video zu Berends Single "Mutig werden". Darin sah man eine komplett mit Schlagzeugern gefüllte Sporthalle, in welcher die Belegschaft kollektiv und mit großer Hingabe ihre Instrumente bespielte. Optisch wirkte das großartig, nur zu hören war von dem Trommelorchester leider nichts. Bei den nachfolgenden Terminen der Briten von Shit & Shine wird das sicherlich anders werden:
Bereits ihr erstes Album "Ladybird" (ein einziger Track von 40 Minuten Länge), spielte die Band um Craig Clouse (TODD) mit zwei Bassisten und vier Drummern ein. Für die kommende Tour schien der Band die eigene Familie allerdings nicht groß genug zu sein und so wurde die Besetzung ein wenig aufgestockt. Das Ergebnis: Zu den einzelnen Terminen werden bis zu neun Schlagzeuger anderer Bands gemeinsam mit Shit und Shine auf der Bühne stehen. Gleichzeitig. Als Gäste geladen sind u.a. Christoph Clöser (Bohren & der Club Of Gore), Phillipp Janzen (Von Spar), Mai-Linh Truong (Surrogat), Thomas Götz (Beatsteaks) und Sebastian Vogel (Kante).
Glaubt man den aus England herüberschwappenden Gerüchten, stehen uns ausgelassene Abende bevor.
Falls jemand befürchtet, ob der frühen Ankündigung, diesen Veranstaltungshinweis bis Tourbeginn nicht mehr im Gedächtnis zu haben, der sei beruhigt: Wir werden daran erinnern, keine Sorge.

Hier die Termine inkl. Besetzung am Schlagzeug

18.11. Leipzig – Conne Island
(mit END OF LEVEL BOSS, DOZER)
Die Drummer:
Kay Setzepfand (Think About Mutation)
Jan Barich (Diario)
Boris Kaiser (Volt)
Scheich (Acid Test)
Jari Rebelein (dYse)
Tom (Los Banditos)
Ben Hallett (End Of Level Boss)

19.11. Köln – Sonic Ballroom
(mit END OF LEVEL BOSS)
Die Drummer:
Christoph Clöser (Bohren & der Club Of Gore)
Phillipp Janzen (Von Spar)
Christoph Rath (Cellophane Suckers)
Manuel Amian (Socks, Betty Ford)
Tom K. (The Damagers)
Ben Hallett (End Of Level Boss)

20.11. Berlin – Bastard Club
(mit END OF LEVEL BOSS /// VOLT /// 2LANE BLACKTOP)
Die Drummer:
Thomas Götz (Beatsteaks)
Sebastian Vogel (Kante)
Sven Ulber (Nachlader)
Mai-Linh Truong (Surrogat)
Boris Kaiser (Volt)
Milan Pfuetzenreuter (Rotor)
Ben Hallett (End Of Level Boss)
Daniel Behrens (2Lane Blacktop)
Jörg Grünke (Coolant Explode!)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.