Musik von morgen: Exklusive Songpremiere – DENA »Lights, Camera, Action«

Foto: Hanna Sturm

DENA versuchte sich vor wenigen Jahren als Berliner M.I.A.-Version. Auf ihrer im September erscheinenden EP präsentiert sie sich gereifter und instrumentell vielseitiger denn je. SPEX streamt den ersten Song exklusiv.

Denitza Todorova alias DENA kommt viel herum. Beheimatet ist sie in Berlin, wo sie vor einigen Jahren durch ihren Gesangsbeitrag auf den beiden Alben von Erlend Øyes Band The Whitest Boy Alive bekannt wurde.  Ihre neue EP Trust wurde in New York aufgenommen, unter Mithilfe von Mitgliedern der Gruppen LCD Soundsystem und Hercules And Love Affair.

»Lights, Camera, Action«, den ersten Track daraus, hat sie wiederum in Los Angeles geschrieben. In dem Song nimmt die gebürtige Bulgarin die Perspektive einer Regisseurin für das eigene Liebesleben ein, inspiriert von der Feststellung, dass das Leben und die Liebe heutzutage zunehmend dem Dogma der guten Präsentation unterworfen werden.

Die Trust-EP ist der Nachfolger ihres 2014 erschienenen beatlastigen Debütalbums Flash. Anders als auf diesem geht es auf der EP instrumentell vielseitiger zu, inklusive Bläserarrangements, Gitarren und dezenter Percussions. Trust soll am 2. September erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.