Keine Freude, nirgendwo? Album-Prelistening No Joy More Faithful

No Joy senken längst nicht mehr ausschließlich den Blick. Das große Schuhglotzen ist dem Ausspähen neuer Klanghorizonte gewichen. Hoffnung! Mit More Faithful veröffentlichen die Post-Shoegazer aus Kanada am 8. Juni ihr drittes Album bei Mexican Summer. SPEX.de präsentiert das komplette Album in voller Länge vorab.

Die Wende beginnt beim Ort. Für die Aufnahmen zu More Faithful musste neben dem Studio in Brooklyn (stabil) ein altes Farmhaus in Costa Rica (instabil) herhalten. Als Produzent wurde Jorge Elbrecht verpflichtet, aufgrund seiner Zusammenarbeit mit Ariel Pink prädestiniert für den Job als Chaos-Entschärfer.

Unter dessen Fittiche und im Wechselspiel der Örtlichkeiten sind elf  beinah-erwachsene (Stichwort: Struktur) Tracks entstanden, die straight forward leiern und No Joy zu neuer Haltung verhelfen. Gebückt spielen war so 2009.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.