Musik-Doku What Difference Does It Make?

What Difference Does It Make?

Warum Musik? Und wie damit leben? Der Regisseur Ralf Schmerberg hat für seinen Dokumentation What Difference Does It Make? Musiker von Brian Eno über Debbie Harry und Rakim bis hin zu Stephen O'Malley interviewt. Jetzt kann kann der Film komplett online gesehen werden.

Schmerberg hat die letztjährigeRed Bull Music Academy in New York filmisch begleitet und dort eine große Anzahl bekannter Künstler aus diversen Bereichen vor die Kamera bekommen. Neben den bereits genannten sprachen u.a. Lee »Scratch« Perry, Giorgio Moroder, Erykah Badu, Nile Rodgers, Q-Tip, Bernie Worrell … (Luftholen) Egyptian Lover, Ken Scott, Thundercat, Richie Hawtin, James Murphy mit Schmerberg über die Bedeutung der Musik, kreative Prozesse, das ökonomische Bestehen, den Umgang mit Ruhm und fortwährende Herausforderungen. Angesichts der Materialfülle hat der Regisseur dann auch auf eine alles übergreifende Erzählung für sein sehr dichtes Werk verzichtet und präsentiert eher einen Stream der Erkenntnisse und Meinungen, durchsetzt mit den Bildern der rauschenden Stadt.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.