MUSICAL OHNE FREDDY?

Mercury schlicht weggelassen.

Mit dem Hinweis, es handele sich bei dem Musical nicht um eine Biografie, gab Elton zu Papier: »Der Geist von Queen ist in der Handlung, aber es gibt keine Freddie Mercury-Figur in dem Stück.« Brian May, Roger Taylor, und John Deacon sind derzeit an der musikalischen Betreuung des Projektes beteiligt. Im kommenden Frühjahr soll das Musical dann auf die Bretter gehen, und zwar nicht im Sinne des Boxsport, sondern nach dem Willen der Produzenten mindestens so erfolgreich wie die musikalische Mär von Abba namens »Mamma Mia« …

So so, staunten wir bei dieser Meldung nicht schlecht: Ben Elton, Autor des Musicals “We Will Rock You”, hat für die Geschichte über die Rockband Queen die Rolle des Frontmannes Freddy Mercury schlicht weggelassen.
Mit dem Hinweis, es handele sich bei dem Musical nicht um eine Biografie, gab Elton zu Papier: »Der Geist von Queen ist in der Handlung, aber es gibt keine Freddie Mercury-Figur in dem Stück.« Brian May, Roger Taylor, und John Deacon sind derzeit an der musikalischen Betreuung des Projektes beteiligt. Im kommenden Frühjahr soll das Musical dann auf die Bretter gehen, und zwar nicht im Sinne des Boxsport, sondern nach dem Willen der Produzenten mindestens so erfolgreich wie die musikalische Mär von Abba namens »Mamma Mia« …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.