Mudhoney live im Oktober

Der Aufstieg des Labels Sub Pop begann mit der Ausrufung von Grunge, der letzten Revolution der Rockgeschichte. Mudhoney zählten Mitte der Achtziger neben Bands wie Nirvana, Pearl Jam und TAD zu den Anführern der Bewegung. Bei Sub Pop sind Mudhoney noch heute eines der besten Pferde im Stall, und zwar weil ihr harter, kräftezehrender Gitarrensound, den sie schon mit ihren frühen Songs – und vor allem auf der legendären EP »Superfuzz Bigmuff« – definierten, auch auf ihrem aktuellen, minimalistischen Werk »The Lucky Ones« seinen Charakter nicht verloren hat.

    Außerdem bekommt ihn einfach niemand ähnlich schmutzig hin – wenngleich es viele bis heute versuchen. Wie zeitlos das klingt, kann man beim einzigen Deutschland-Konzert in Berlin erleben.

[audio:http://www.subpop.com/assets/audio/4323.mp3|titles=In n Out of Grace (Live in Berlin, 1988)|artists=Mudhoney]
MP3: Mudhoney – In ’n’ Out of Grace (Live in Berlin, 1988)

Spex präsentiert Mudhoney:
15.10. Berlin – Festsaal Kreuzberg

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .