Move Your body, Short Cuts Filmfestival, Eagle*Seagull, Mike Skinner

Tra la la…der Herbst ist da! So hat doch jede Jahreszeit ihr Gutes…und wenn ihr die folgenden News gelesen habt, werdet ihr dem Herbst und dem, wir trauen es uns fast nicht auszusprechen, noch bevorstehenden Winter dankbar dafür sein, dass man endlich wieder mit Muse ins Theater und Kino gehen k …
Tra la la…der Herbst ist da! So hat doch jede Jahreszeit ihr Gutes…und wenn ihr die folgenden News gelesen habt, werdet ihr dem Herbst und dem, wir trauen es uns fast nicht auszusprechen, noch bevorstehenden Winter dankbar dafür sein, dass man endlich wieder mit Muse ins Theater und Kino gehen kann. Auf dass es wehe, regne und schneie und alle ihren Weg zu folgenden Events finden:

Am 31.10. veranstaltet das Kölner Ludwigmuseum zur Ergänzung der Sonderausstellung "Das achte Feld – Geschlechter, Leben und Begehren in der Kunst seit 1960" ein Konzert-, Kultur- und Partyevent unter dem Motto Move your body! Zu erleben gibt es an diesem Abend ein Pre-Listening des Hörspiels Paradise Garage über den legendären New Yorker Houseclub von Steffen Irlinger, im Anschluss werden Namosh aus Berlin ein Konzert spielen. "Das achte Feld" selbst thematisiert die Punkte Drag und Gender, Queerness und Transsexualität in all ihren Mannigfaltigkeiten und präsentiert damit eine Ausstellung, die sich mit der Andersartigkeit, dem abweichenden Begehren in der Sexualität sowie auch und vor allem mit der Erotik des Themas beschäftigt. Genaueres hier.

Vom 29.11. – 03.12. lockt das Kölner Filmhaus im Rahmen des Internationalen Kurzfilmfestivals "Short Cuts Cologne 2006" in ihre Hallen. Bereits in seiner neunten Auflage zeigt das Festival circa 180 Filme aus verschiedenen Sparten wie die der Kurzfiktion, Dokumentation, Animation und dem Experimentalfilm. Die 60 besten Filme werden ausgewählt und nehmen am Höhepunkt des Festivals, dem Internationalen Wettbewerb, teil. Wie in jedem Jahr läuft außerdem eine Reihe von Sonderprojekten auf dem Festival wie zum Beispiel "Belgien Spezial", "Short Kids" oder "Filme aus dem Baltikum". Der Schwerpunkt wird in diesem Jahr auf dem Sonderprogramm "Filme aus Nordrhein-Westfalen" liegen. Nähere Infos auf der Homepage zu finden.

Alle Fans, deren Herzen seit der ausgefallen Herbst-Tour der Indie-Lieblinge Eagle*Seagull Sturzbäche weinen, dürfen endlich aufhören mit der Heulerei und sich freuen: Das Sextett wird im Februar 2007 den weiten Weg aus Nebraska nach Deutschland finden und die Tour nachholen. Die genauen Termine gibt´s zum Nachlesen auf unserer Homepage unter "Termine".

Und zum Abschluss noch eine kleine "Bett-Geschichte": Mike Skinner, Songwriter und Mastermind bei The Streets hadert anscheinend mit sich: höchst unzufrieden mit den Vocals der auf der letzen Single "Pranging out" erschienenen b-Seite "Dreams" träumte der Gute wohl kürzlich, dass er sich einer Nachhilfe-Stunde im Rappen mit Carl Jung unterziehen musste. Am nächsten Morgen aufgewacht wusste er sein B-Seiten-Problem dann schließlich zu lösen…aha…die ganze Story lässt sich unter Skinner´s Internet-Blog auf der The Streets Homepage nachlesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here