Nein, die Botschaft von Song und Video stimmen in diesem Fall ganz und gar nicht miteinander überein. Regisseur Noah Conopask platzierte Morgan Geists sanftes Manifest an die Freundschaft »Ruthless City« in einem durchweg düsteren, gewalttätigen aber alltäglichen Umfeld – der Passant greift nicht ein. In Zusammenspiel mit dem säuselnd dahinplätschernden Stück wirkt das Video daher als nahezu romantische Reminiszenz an die Anonymität der Großstadt und das gegenseitige Desinteresse der Menschen, die in ihr leben.

VIDEO: Morgan Geist – Ruthless City