Mogwai, Muse, 50 Cent, Charlotte Roche, The Arcade Fire

href=“http://www.mogwai.co.uk/“ target=“_blank“>Mogwai werden Anfang März ein neues Studioalbum mit dem Titel „Mr. Beast“ auf den Markt bringen. Produziert wurde der sechste reguläre Longplayer von Tony Doogan, der bereits für Belle & Sebastian und die Super Furry Animals am Mischpult saß.

Wenig Neues präsentieren uns dagegen die Jungs von Muse mit ihrer in Kürze erscheinenden DVD. Auf dem mit „Absolution Tour“ betitelten Datenträger wird neben zahlreichen Mitschnitten eben dieser Konzertreise auch Live-Material von dem letztjährigen Glastonbury-Auftritt der Band enthalten sein.

In Zusammenarbeit mit MTV und Pocket Books wird 50 Cent demnächst unter dem Label „G-Unit Books“ Bücher auf den Markt bringen. Nach eigenen Angaben wird der Rapper sich insbesondere um das Genre „Street Fiction“ bemühen. Die notwendigen Autoren hat er bereits in der Hinterhand. So werden über den Verlag des 30jährigen Texte seiner G-Unit Homies erscheinen. 2007 soll das erste Werk in den amerikanischen Buchläden stehen.

Aus „Buch“ entsteht mit wenigen Handgriffen das Kompositum „Hörbuch“ und schon wären wir beim nächsten Thema. Charlotte Roche hat gemeinsam mit den Fassbinder erprobten Schauspielern Volker Spengler und Brigitte Mira unter der Regie von Paul Plamper das Hörbuch „Henry Silber geht zu Ende“ eingesprochen. Die CD ist seit Anfang des Monats in jedem gut sortierten Buchladen erhältlich.

Und wer gegen Ende noch erleben möchte, wie Win Butler von The Arcade Fire mit einer Tüte vor dem Gesicht Klavier spielt, sollte diesem Link folgen (dann in dieser Reihenfolge auf "Win", "Win’s Scrapbook", "Piano" klicken.
Die Angaben dieser Meldung sind allerdings ohne Gewähr.

Und zu guter Letzt in nüchterner Form (passend zum Tag) das Zeug, was ich so gerade noch zwischen den Sitzen hervorsaugen konnte:nnSollte es noch nicht zu euch durchgedrungen sein: Mogwai werden Anfang März ein neues Studioalbum mit dem Titel „Mr. Beast“ auf den Markt bringen. Produziert wurde der sechste reguläre Longplayer von Tony Doogan, der bereits für Belle & Sebastian und die Super Furry Animals am Mischpult saß. nnWenig Neues präsentieren uns dagegen die Jungs von Muse mit ihrer in Kürze erscheinenden DVD. Auf dem mit „Absolution Tour“ betitelten Datenträger wird neben zahlreichen Mitschnitten eben dieser Konzertreise auch Live-Material von dem letztjährigen Glastonbury-Auftritt der Band enthalten sein. nnIn Zusammenarbeit mit MTV und Pocket Books wird 50 Cent demnächst unter dem Label „G-Unit Books“ Bücher auf den Markt bringen. Nach eigenen Angaben wird der Rapper sich insbesondere um das Genre „Street Fiction“ bemühen. Die notwendigen Autoren hat er bereits in der Hinterhand. So werden über den Verlag des 30jährigen Texte seiner G-Unit Homies erscheinen. 2007 soll das erste Werk in den amerikanischen Buchläden stehen. nnAus „Buch“ entsteht mit wenigen Handgriffen das Kompositum „Hörbuch“ und schon wären wir beim nächsten Thema. Charlotte Roche hat gemeinsam mit den Fassbinder erprobten Schauspielern Volker Spengler und Brigitte Mira unter der Regie von Paul Plamper das Hörbuch „Henry Silber geht zu Ende“ eingesprochen. Die CD ist seit Anfang des Monats in jedem gut sortierten Buchladen erhältlich.nnUnd wer gegen Ende noch erleben möchte, wie Win Butler von The Arcade Fire mit einer Tüte vor dem Gesicht Klavier spielt, sollte diesem Link folgen (dann in dieser Reihenfolge auf "Win", "Win’s Scrapbook", "Piano" klicken.nDie Angaben dieser Meldung sind allerdings ohne Gewähr. n

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.