Mocky

Apropos Wu-Tang-Clan: Zwei vom gleichen Schlag sind der aus Berlin operierende Jazz-Pop-Crooner Mocky, der sich für seine neue Single den Wu-Tang-Rappe GZA gesichert hat. Jener beweist im Remix von »Birds of a Feather«, dass die Feder meist mächtiger als das Schwert ist: »They say the early bird gets the worm / ’cos it never has to fight for the crumbs and then take flight and turn«, hustlet GZA süßlich über Mockys pfiffiges Arrangement, das mit Gonzales und Joel Gibb eigentlich schon prominent genug besetzt war.

    Im Oktober gibt Mocky außerdem einige Live-Shows, deren Besuch Ihnen hiermit ans Herz gelegt sei, sofern Sie an den betreffenden Abenden in Weiß- bzw. Rotwein-Stimmung sind. Die Single »Birds of a Feather« erscheint am 4. Oktober auf Crammed Discs.


STREAM: Mocky – Birds of a Feather feat. GZA

Mocky Live:
17.10. A-Graz – Steirischer Herbst Festivalzentrum
29.10. CH-Lausanne – Jazzonze Festival
06.11. Heidelberg – Enjoy Jazz Festival
07.11. Aalen – Jazzfest
08.11. CH-Muri – Hotel Ochsen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.