Mercury Rev – Album plus Umsonst-Album Ende September

Mercury RevSie hatten sich ein bisschen verrannt und ließen in den Jahren nach »Deserters Songs« etwas durchklingen, was gerade ihrem Sound überhaupt nicht steht: Anstrengung. Die ersten sonischen Meldungen zu den neuen Songs von Mercury Rev bereiten nun Hoffnung. Sagen wir es ruhig, Freude. Denn erst erzählen sie ihrer US-Plattenfirma für den Waschzettel, bei »Snowflake Midnight« sei es darum gegangen, alle Regeln und Gewohnheiten aus 20 Jahren gemeinsamen Musikmachens bewusst zu vergessen. Dazu Yep Roc Records weiter:
»Traditional instruments were abandoned for vintage and cutting edge electronics. Songs weren’t written so much as they evolved. Order was abandoned, and happenstance was embraced, resulting in one of the most fertile creative outpourings in the band’s history. Every song included on Snowflake was edited, manipulated and distilled from hours of recorded material.«

Und dann veröffentlichen Jonathan Donahue, Grasshopper und Jeff Mercel mitsamt Produzent Dave Fridmann als viertem Quasi-Mitglied auch noch »Senses On Fire« vorab, ein Stück Flow, das klingt wie Hawkwind nach einer zehntägigen Fastenkur, so schlank. Und der Remix von James Holden zerstiebt den schnurgeraden Fluss. »Snowflake Midnight« erscheint am 29.09. auf V2 Records/ Cooperative Music/ Universal und wird begleitet vom Instrumental-Album »Strange Attractor«. Es erscheint als Umsonst-Download auf der Homepage der Band am gleichen Tag. Im November gibt es zwei Termine der Band in Deutschland.

Mercury Rev – live
17.11. Köln, Luxor
21.11. Berlin, Lido

P.S. Einen ungefähren Eindruck von »Senses On Fire« vermittelt der Songtext.

Mercury Rev – Senses On Fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire

My senses are on fire
My senses are on fire
Ready or not here I come

Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire
Senses are on fire

Foto: VK Red Duvivier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .