REVIEW – Julia Jacklin geht mit ihrem dritten Album Crushing auf die Suche nach sich selbst – und findet unterwegs einen künstlerischen Ausdruck, der klingt wie ein verbotener Blick ins Tagebuch. 
Um diesen Inhalt anzusehen musst du ein Online Abonnement abschließen.