löschen Nr.1-Hit

s Hits "Crazy", in England seit 9 Wochen auf Platz 1, überdrüssig werden und kündigten deswegen an, das Lied Ende dieser Woche einfach aus den Charts zu "löschen". Ihr kryptischer Kommentar als Gnarls:

"I consider myself a realist. I suppose that goes for most of us. But I have found a way to at once hold them, fold them, walk away and run. This was not a painless decision. But pain is nothing but a bi-product of beauty. Potentially toxic, to be sure, but that’s all it is."

Nun wollen sie sich auf die Promotion ihrer nächsten Single "Smiley Faces" konzentrieren, die am 17. Juli erscheint, und somit allen einen Monat Zeit lassen, sich von ihnen zu erholen.

Als zu groß empfundener Erfolg kann mitunter zu merkwürdigen Entscheidungen führen. Sänger Cee-Lo Green und Produzent Danger Mouse alias Gnarls Barkley fürchteten, die Leute könnten ihres Hits "Crazy", in England seit 9 Wochen auf Platz 1, überdrüssig werden und kündigten deswegen an, das Lied Ende dieser Woche einfach aus den Charts zu "löschen". Ihr kryptischer Kommentar als Gnarls:nn"I consider myself a realist. I suppose that goes for most of us. But I have found a way to at once hold them, fold them, walk away and run. This was not a painless decision. But pain is nothing but a bi-product of beauty. Potentially toxic, to be sure, but that’s all it is."nnNun wollen sie sich auf die Promotion ihrer nächsten Single "Smiley Faces" konzentrieren, die am 17. Juli erscheint, und somit allen einen Monat Zeit lassen, sich von ihnen zu erholen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.