Lone »Levitate« / Review

Die Reise durch vergangene Clubszenen geht weiter: Über dem neuesten Album von Lone wacht der Geist des Jungle.

An Tatendrang hat es Matt Cutler noch nie gemangelt. Alle ein bis zwei Jahre veröffentlicht er als Lone ein neues Album, mit Levitate erscheint nun bereits das siebte. Dabei ruft er immer wieder die Stationen seiner musikalischen Sozialisierung ab: Entwarf Galaxy Garden (2012) ein auf Hochglanz poliertes, neonbuntes Wunderland und badete ausgelassen in Rave-Reminiszenzen, glich Reality Testing (2014) einem Spaziergang durch verblühte HipHop-Landschaften.

Über Levitate wacht nun der gute alte Geist namens Jungle. Auch wenn solche Genre-Zuschreibungen bei einem Künstler wie Lone unvollständig bleiben müssen – schließlich hat er sich zur Aufgabe gemacht, allerlei Derivate von Clubmusik zu einem Kaleidoskop zu verdichten. Introspektion statt Retrospektive. Hardcore, HipHop, Techno, House: Bei Lone dienen diese Labels eher dem Abtasten von Erinnerungen als einem Ordnungssystem, das durchbrochen werden will. Zumal Lone zu jung ist, als dass er die Clubszenen, aus denen er seine Inspirationen schöpft, selbst miterlebt hätte. Man ahnt gar nicht, welchen Einfluss ältere Schwestern bei der Musikerziehung ihrer jüngeren Brüder spielen. Tapekultur sei dank.

Die Ohren tanzen mit, die Füße hören zu.

Bei aller Vielseitigkeit bleibt jedoch auch Lones persönliche Handschrift unverwechselbar. Mit schimmernden Synth-Chords und luftigen Melodien klettert er die Gefühlsleiter hinauf. Levitate kennt diese Momente, die direkt auf den Herzmuskel zielen, und doch bleibt der Tonfall gedämpft. Das warme Grundrauschen von Reality Testing setzt sich fort, es entfernt Lone weiter von der kristallinen, synthetischen Ästhetik auf Galaxy Garden. Vocal-Snippets und verhallte Beats erschaffen Klartraumwelten, dann knistert es Richtung House, dann stürmt es Richtung Drum’n’Bass. Die Ohren tanzen mit, die Füße hören zu. Bei Lone ist das kein Widerspruch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here