lombardo unschuldig!

Berliner Flughafen Tegel verdient hat.

Grund: Zwei Bronze-Preise des ADC (Art Directors Club Deutschland) in Form von 4-Zoll-Nägeln, die in der Reisetasche des SPEX-Art Directors steckten. Was er denn wohl damit anstellen wolle, fragten sich und ihn die netten Bundesgrenzschutzbeamten. "Zu Hause in die SPEX-Pokalvitrine stellen" klang nicht wirklich überzeugend, aber schließlich ist der mutmaßliche Terrorist doch wieder mit beiden Beinen auf Kölner Boden gelandet. Zusätzlich im Gepäck: zwei ADC-Auszeichnungen. Glückwunsch!
Gerade kam er durch die Tür gestolpert: the man, the myth, the guy with the new haircut: Mario "the bomber" Lombardo, der sich seinen neuen Beinamen mit einer Fast-Festnahme am Berliner Flughafen Tegel verdient hat.
Grund: Zwei Bronze-Preise des ADC (Art Directors Club Deutschland) in Form von 4-Zoll-Nägeln, die in der Reisetasche des SPEX-Art Directors steckten. Was er denn wohl damit anstellen wolle, fragten sich und ihn die netten Bundesgrenzschutzbeamten. "Zu Hause in die SPEX-Pokalvitrine stellen" klang nicht wirklich überzeugend, aber schließlich ist der mutmaßliche Terrorist doch wieder mit beiden Beinen auf Kölner Boden gelandet. Zusätzlich im Gepäck: zwei ADC-Auszeichnungen. Glückwunsch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.