Neue Little Boots-Single

little-boots

*

   Ach, was war das schön! »Erfrischend[e] Schamlosigkeit«, »unfassbar eingängige Songstrukturen« – Sie lasen Zitate aus der Rezension unserer Platte der Ausgabe im Juni / August 2009. Diese teilten sich damals die Debütalben von La Roux und LITTLE BOOTS. Letztere konnte zwar im Anschluss nicht so viel Fahrt aufnehmen wie Kollegin Elly Jackson, von großem Unterhaltungswert war Victoria Heskeths Hands (Ausschnitt aus dem Cover) dennoch, wenngleich nicht alle Stücke an das von Joe Goddard produzierte Stuck on Repeat heranreichten.

   Ob die neue, heute erschienene Single Shake es auf Hands geschafft hätte, darf in Zweifel gezogen werden. Deutlich cluborientierter, gleichzeitig leider aber auch uninspirierter und monotoner kommt die James-Ford-Produktion daher, die sich deutlich am Sound von Fords Simian Mobile Disco ausrichtet. Und Hesketh hat obendrauf auch nur wenig zu sagen. Die zugehörigen Remixe kommen von Crazy P und Azari & III, ein ganzes Album soll demnächst folgen. Am Freitag legt Little Boots jedoch im Flamingo in Berlin auf.

*


STREAM: Little Boots Shake

*

LITTLE BOOTS DJ Tour:
18.11.11 Berlin – Flamingo

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here