Levi’s Berlin Unbuttoned

Amanda Blank | Foto: © Shane MacCauleyErst im Mai zog die »Levi’s Unbuttoned Tour« mit der jungen französischen Elektro-Avantgarde durch ausgewählte Clubs. Auch im Juli kann sich das Line-up wieder sehen lassen: Die beiden italienischen Produzenten Andrea Fratangelo und Francesco Barbaglia stellen ihr neues Hiphop-Dance-Mash-Up-Projekt Crookers vor, und Alexander Ridha alias Boys Noize legt als DJ auf. Außerdem wird der erst 23 Jahre junge Ben Esser aus Essex – derzeit einer der vielversprechendsten Beatbastler Englands – seine musikalische Sozialisation an den Plattenspielern mit UK Garage, House und exzentrischem Pop nachzeichnen, bevor die Headliner des Abends, The Subways aus Hertfordshire, ihren avancierten Autodidakten-Indie vorführen. Zudem rundet die New Yorkerin Amanda Blank den Abend mit Hipster-Rap von ihrem wenig später erscheinenden Debüt-Album ab. Die Tickets sind nicht im freien Verkauf erhältlich.

    Eintrittskarten für »Levi’s Berlin Unbuttoned« kann man über verschiedene Contests ergattern, die alle auf der Webseite www.red-tab.com abrufbar sind und für die man etwas Kreativität einsetzen muss. Da gibt es zum Beispiel einen Design-Contest, bei dem der fantasievolle Feinmotoriker Jeansknöpfe und anderes Nützliches entwerfen kann. Oder man bewirbt sich auf einen der »Unbuttoned Event-Jobs« – vom Hobby-Fotografen bis zum Behind-the-Scenes-Berichterstatter wird nämlich alles gebraucht. Die genauen Informationen, wie man an die Tickets kommt, die genauen Job Descriptions sowie alles weitere zu dem Event findet man auf www.red-tab.com, auf Twitter sowie in Bälde an dieser Stelle.

Spex präsentiert die Levi’s Unbuttoned Berlin-Show:
02.07. Berlin – Astra Kulturhaus
mit The Subways, Boys Noize, Crookers, Esser, Amanda Blank, Shir Khan

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here