Conny Plank (l.) und Holger Czukay waren Les Vampyrettes 

Holger Czukay veröffentlicht Anfang Dezember nicht nur sein Album On The Way To The Peak Of Normal erneut, sondern auch die gemeinsame Arbeit als Les Vampyrettes mit Conny Plank. Zur Einstimmung und aus aktuellem Anlass gibt es einen Mini-Horror-Film zu sehen.

Das Can-Gründungsmitglied Czukay und der »Krautrock«-Produzent vom Dienst Plank hatten sich 1980 zusammengetan, um als Les Vampyrettes jene drei Stücke aufzunehmen, die nun von Grönland am 6. Dezember als 10″-Vinylbox wiederveröffentlicht werden. Von Hexen wird da gesungen, von Biomutanten, umfassender Überwachung und Schizophrenie. Ein phobienfördernder Mix, aufgenommen an der Morgendämmerung der digitalen Revolution und der Staatsdoktrin von der absoluten Kontrolle. Zusammen mit einer Videoaufnahmen des »spukenden« Planks ergibt das einen ganz stimmigen, leider aber auch recht kurzen Videoeinblick, passend zu Halloween und unterlegt mit den »Biomutanten«.

Die Anschaffung von Holger Czukays ein Jahr später veröffentlichtem Solo-Album On The Way To The Peak Of Normal, die Grönland ebenfalls am 6. Dezember neu auflegt, lohnt allein schon wegen des Covers, einem der sicherlich ambitioniertesten Artworks der Musikgeschichte. Aber auch für Stücke die 14-minütige »Ode To Perfume«.