Leider lässig: Ducktails mit Video zu »Don’t Want to Let You Know« / Ticketverlosung

Es gibt da diesen Typen – ihr dürft ihn King Of Lässig nennen und wir wollen, dass ihr mit ihm chillt. 

»Don’t want to let you know how much fun I’m having«, murmelt Matt Mondanile, dass man es ihm natürlich überhaupt nicht abnimmt. Während wir daumenknaubelnd am Bildschirm hängen und den brisanten Roadmovie-Thriller zu »Don’t Want to Let You Know« verfolgen – stolpert er, stolpert er nicht? – bringt der Sänger der amerikanischen Traumpop-Schaumschläger Ducktails das mit dem Scheißegal-hauptsache-entspannen-Gesichtsausdruck nach neun Jahren Dauerchillen zur Perfektion.

Bei der als Musikclip veröffentlichten Liveübertragung seines St.-Gallen-Spaziergangs im Vorfeld oder Nachgang (wer weiß das schon, hauptsache Sonnenbrille auf und Schnee im Bild) eines Konzerts in der Ostschweiz lässt sich nur anhand der ein oder anderen vertikalen Mundwinkelbewegung mutmaßen, dass der Typ und sein Kameramann Ross Chait den Spaß ihres Lebens hatten. Dieser dürfte exakt 5:59 Minuten gedauert haben. So lang ist das Video – ein (Beinah-)One-Shot, so ein Füllhorn an Special Effects lässt sich nicht wiederholen.

Das aktuelle Ducktails-Album St. Catherine ist im Juli diesen Jahres auf Domino erschienen, Matt Mondanile sei neben seinen Band-Verpflichtungen bei Real Estate aber schon durch mit der nächsten Platte. Easy.

Wir verlosen 1×2 Tickets für das Konzert von Ducktails im Berliner Privatclub. Wer gewinnen möchte, schickt unter dem Betreff »Ducktails« eine Mail mit dem vollständigen Namen an gewinnen@spex.de. Einsendeschluss ist der 07. Dezember, das Los entscheidet.

Ducktails live
09.12. Berlin – Privatclub

1 KOMMENTAR

  1. one shot ist anders. und ganz effektfrei ist es auch nicht. nur mal als anmerkung für die autorin, die das video vielleicht noch nicht gesehen hat. oder der „spass ihres lebens“ ihr dann doch zu langatmig wurde. je nachdem. hehe =)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.