olydor/Universal (in D-land) die neue Label-Heimat für ihn wird. Doch es kam anders.

Die Single floppte beinahe überall. Im Popchampionat UK-Charts erreichte "Freeek!" trotz 1,5 Millionen US-Dollar schwerem "Skandal"-Video nur Platz 7. Das gilt als Flop für den "Sänger, Sünder, Superstar" (siehe SPEX Titelgeschichte 01/1999). Noch dazu sei kürzlich Michaels Hund ertrunken, berichten diverse Gossip-Pages, was insgesamt den Popgott dazu brachte seine Arbeit an einem neuen Album erstmal für ein paar Monate auf Eis zu legen. Schade. Mit einer Veröffentlichung woauchimmer sei dennoch vor Weihnachten 2002 zu rechnen, erzählt man sich.
Der Deal war: George Michael macht zusammen mit seiner neuen Plattenfirma eine Single, alle warten ab was passiert und danach wird entschieden, ob nach dem Weggang von Sony tatsächlich Polydor/Universal (in D-land) die neue Label-Heimat für ihn wird. Doch es kam anders.
Die Single floppte beinahe überall. Im Popchampionat UK-Charts erreichte "Freeek!" trotz 1,5 Millionen US-Dollar schwerem "Skandal"-Video nur Platz 7. Das gilt als Flop für den "Sänger, Sünder, Superstar" (siehe SPEX Titelgeschichte 01/1999). Noch dazu sei kürzlich Michaels Hund ertrunken, berichten diverse Gossip-Pages, was insgesamt den Popgott dazu brachte seine Arbeit an einem neuen Album erstmal für ein paar Monate auf Eis zu legen. Schade. Mit einer Veröffentlichung woauchimmer sei dennoch vor Weihnachten 2002 zu rechnen, erzählt man sich.