Le Guess Who? Festival – das komplette Line-up steht / SPEX präsentiert

Auch mit 84 noch cutting edge: Pauline Oliveros / Foto: Vinciane Verguethen

52 neue Acts vervollständigen das Programm des Club-Festivals. Für die zehnte Ausgabe zieht vom 10. bis 13. November starke Namen wie Pauline Oliveros, Whitney, Adrian Younge, Black Mountain und Deerhoof ins niederländische Utrecht – Spex präsentiert.

Angeführt von der Pionierin experimenteller und elektronischer Komposition der Nachkriegsjahre Pauline Oliveros, den wehmütigen Indierock-Jungspunden Whitney und den Psych-Rockern Black Mountain wird das eklektische Line-up des Le Guess Who? um 52 Namen reicher.

Aus dem ländlichen Teil Nigerias bringen unter anderem Les Filles de Illighadad zum ersten Mal ihren Tuareg-Blues auf die europäischen Bühnen. Spirituellen Free-Jazz liefern Idris Ackamoor & The Pyramids (ein Interview mit dem Vordenker ist hier online zu lesen), während die Doom-Fraktion mit Ggu:ll auf ihre Kosten kommt.

Mit Wilco, Savages, Julia Holter und Suuns gönnt sich das Festival vier Gastkuratoren und -kuratorinnen, die dem Programm ihren Stempel aufdrücken und Größen wie Jessy Lanza, Beak> oder Fennesz ins Boot geholt haben. Und zwischen den Konzerten: auf die Kisten, fertig, los bei der parallel stattfindenden größten Plattenbörse Utrechts Mega Record and CD Fair.

SPEX präsentiert Le Guess Who Festival 2016
10. – 13.11.2016 Utrecht, NL – diverse Locations
Aktuelle Infos und Tickets gibt es hier.

Ausführliche Geschichten zu Savages, Julia Holter und Jessy Lanza sind in den Printausgaben von SPEX erschienen. Die Hefte können als Back Issues nach wie vor versandkostenfrei online bestellt werden. Die aktuellen Alben von Suuns und Idris Ackamoor sind online besprochen worden. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.