LCD Soundsystem

James Murphy ist ein geschäftstüchtiger Mann. Der in New York lebende DFA-Betreiber und Produzent mag zwar aus einem gewissen Indie-Kontext kommen, was aber noch lange nicht bedeutet, dass er etwas zu verschenken hat. Dass sein neuestes unter dem Moniker LCD Soundsystem erscheinendes Album »Sound Of Silver« schon seit Monaten im Internet zu haben war, dürfte ihn dabei leicht gestört haben, auch wenn das seine Fans sicherlich etwas lockerer sehen.
    Die Anekdote geht so: James Murphy stampft die bereits gepressten Kopien des Album-Leaks ein, setzt sich erneut vor den Schneidetisch, bearbeitet »Sound Of Silver« neu, mischt es ab und veröffentlicht ein neues Album als »Sound Of Gold«.
    Was vom künstlerichen Ansatz her gut klingt ist leider mehr beliebtes Gerücht denn Anekdote. Vielleicht liegt man damit aber auch nicht völlig falsch: Remix-Alben sind ja immerhin nichts wirklich neues mehr…
Das Album kann über untenstehenden Link in Gänze gestreamed werden.

AUDIO: Zum Albumstream (Flash)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.