n den englischen Originaltitel "And Then There Were None" wird das Buch in zukünftigen Auflagen den Titel "Und dann gab’s keines mehr" tragen. Die Änderung wurde auf Initiative der Anti-Diskriminierungsstelle der Stadt Hannover hin durchgesetzt. Die Behörde wurde aktiv, nachdem "Bürger afrikanischer Herkunft" gegen den Titel des Krimis und dem darauf basierenden Theaterstücks protestiert hatten. Sie hatten außerdem beklagt, dass auch im Jahr 2002 die abwertende Bezeichnung "Neger" noch vielfach üblich sei. Übrigens hatte Agatha Christie ihr Buch 1939 in der Originalfassung «Ten Little Niggers» genannt. Allerdings schien man in England doch etwas schneller darauf gekommen zu sein, dass dieser Titel nicht unbedingt der beste ist.

Knapp 60 Jahre nach seiner Veröffentlichung hat Agatha Christies Krimi "Zehn kleine Negerlein" in Deutschland einen neuen Titel erhalten.
In Anlehung an den englischen Originaltitel "And Then There Were None" wird das Buch in zukünftigen Auflagen den Titel "Und dann gab’s keines mehr" tragen. Die Änderung wurde auf Initiative der Anti-Diskriminierungsstelle der Stadt Hannover hin durchgesetzt. Die Behörde wurde aktiv, nachdem "Bürger afrikanischer Herkunft" gegen den Titel des Krimis und dem darauf basierenden Theaterstücks protestiert hatten. Sie hatten außerdem beklagt, dass auch im Jahr 2002 die abwertende Bezeichnung "Neger" noch vielfach üblich sei. Übrigens hatte Agatha Christie ihr Buch 1939 in der Originalfassung «Ten Little Niggers» genannt. Allerdings schien man in England doch etwas schneller darauf gekommen zu sein, dass dieser Titel nicht unbedingt der beste ist.