Laibach »Warme Lederhaut«

laibach-warme-lederhaut

*

The Normal, DAF, Bob Dylan, The Beatles, die Silvester-Rocker Europe und die bierseeligen Opus auf einer Compilation? Kundige Leser*innen dürften bereits erahnen, dass so etwas nur funktioniert, wenn Laibach im Spiel sind. Nach ihrem Soundtrack für den Nazi-Sci-Fi-Klamauk Iron Sky, blicken die früheren Avantgarde-Politrebellen nun erst einmal zurück: Am Freitag erscheint Reproduction Prohibited, der Beitrag der Band zu Mutes noch recht frischer »An Introduction To …«-Reihe. Der Rückblick ins Laibachsche Schaffen umfasst vor allem die zahlreichen Auseinandersetzungen der Gruppe mit anderen Musikern. Zwischen Kraftwerk-Imitationen, Nationalhymnen, Covern von »Ballad of Thin Man« und »Across the Universe« einer- und »Final Countdown« und, gleich doppelt, »Live is Life« andererseits findet sich auch die neue, spielerisch germanifizierte Version vom ersten Mute-Song überhaupt.

   SPEX zeigt erstmals das Vintage-Crashtest-Video zu »Warme Lederhaut« (Spiel der Referenzen: Das Orignal bezieht sich auf James Graham Ballards Roman Crash über einen sexuellen Fetisch gegenüber Verkehrsunfällen.) und präsentiert die kommenden Termine der Slowenen im Herbst – siehe unten.

*

*

SPEX präsentiert Laibach live
09.09. Wien — Arena
10.09. München — Backstage Club
11.09. Frankfurt — Batschkapp
18.09. Bochum — Matrix
19.09. Berlin — Berghain
21.09. Leipzig — Schauspielhaus
18.10. Graz — Helmut List Halle

*

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.