Labelnächte in Hamburg und München

den Umsatz.
Am Wochenende fällt daher nun der Startschuss für die nächste Aktion. Unter dem Titel "Red Bull Good Music" gibt es dieses Jahr jeden vierten Wochenende in den Monaten Februar, März, April und September, Oktober und November Labelnächte mit dem Labels Sonar Kollektiv in Hamburg und Compost in München.

In München startet die Reihe am Freitag in der Registratur. Peter Kruder, Fauna Flash, Voom Voom, Beanfield, Michael Reinboth und Florian Keller legen dann auf.
In Hamburg findet die Veranstaltung am Samstag ab 23 Uhr in der Bar Morphine statt. Dort wird es DJ-Sets von Claas Brieler (Jazzanova) und Roskow Kretschmann (Jazzanova/Kosma/Sygaire) geben.
Der Kostenpunkt für beide Veranstaltungen liegt im übrigen bei €8.

Die Brausenhersteller von Red Bull engagieren sich schon geraume Zeit, wie z.B. über die "Red Bull Music Academy" in der Musikszene. Das bringt Ansehen und fördert sicher auch den Umsatz.nAm Wochenende fällt daher nun der Startschuss für die nächste Aktion. Unter dem Titel "Red Bull Good Music" gibt es dieses Jahr jeden vierten Wochenende in den Monaten Februar, März, April und September, Oktober und November Labelnächte mit dem Labels Sonar Kollektiv in Hamburg und Compost in München.nnIn München startet die Reihe am Freitag in der Registratur. Peter Kruder, Fauna Flash, Voom Voom, Beanfield, Michael Reinboth und Florian Keller legen dann auf.nIn Hamburg findet die Veranstaltung am Samstag ab 23 Uhr in der Bar Morphine statt. Dort wird es DJ-Sets von Claas Brieler (Jazzanova) und Roskow Kretschmann (Jazzanova/Kosma/Sygaire) geben.nDer Kostenpunkt für beide Veranstaltungen liegt im übrigen bei €8.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.