Kwabs live im November

Der Soul-Sänger und Sohn-Protegé Kwabs wird im November ein einziges Konzert in Deutschland spielen und Songs aus seinem kommenden Debütalbum vorstellen. 

Während der R’n’B mit wehenden Fahnen ins 21. Jahrhundert gezogen ist, scheint der Soul immer noch im ewigen Gestern zu stecken. Genau dieses Problem will der Londoner Kwabs beheben: »Ich möchte den Soul der Gegenwart machen«, sagt der als Kwabena Sarkodee Adjepongs geborene Sänger, nachzulesen in SPEX N°352. 

Die Voraussetzungen scheinen perfekt: Dass Kwabs mit einer außergwöhnlichen Stimme gesegnet wurde, wusste der 19-jährige schon zu Schulzeiten. Danach folgte eine klassische Ausbildung in Komposition, Improvisation und Arrangement an der Royal Academy of Music – und ein Auftritt in der Reality-TV-Show Goldie’s Band – By Royal Appointment. Der Electro-Soul-Durchstarter Sohn wurde auf Kwabs aufmerksam und gab ihm den Rahmen, in dem seine Lieder abseits der eingefahrenen Tradition gedeihen konnten, was auf zwei der drei Songs von Kwabs‘ Debüt-EP Wrong Or Right zu hören ist. Sein Debütalbum lässt zwar noch auf sich warten, doch mit großer Sicherheit werden die Besucher seines anstehenden Konzerts in Berlin in den Genuss des einen oder anderen Vorgeschmacks kommen.

Kwabs live
27.11. Berlin – Villa Elisabeth

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here