KLUG UND WICHTIG?

zt von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung veröffentlicht wurde.

Die Platzierungen wurden an Hand der Anzahl der Nennungen der Persönlichkeiten in den Suchmaschinen Google und Alltheweb ermittelt. Die ersten drei meistgenannten Personen überraschen nicht unbedingt, an der Spitze steht Günter Grass, gefolgt vom Philosophen Jürgen Habermas und dem Verleger Rudolf Augstein. Etwas überraschender ist dann jedoch, dass sich auf Platz 4 Kardinal Joseph Ratzinger findet. Die weiteren Platzierungen: 5. Peter Handke (Österreich), 6. Hans Magnus Enzensberger, 7. Ulrich Beck, 8. Christa Wolf, 9. Martin Walser und auf Platz 10 Marcel Reich-Ranicki. Hmm, vielleicht sollten wir mal an Hand von Suchmaschinennennungen die 10 wichtigsten deutschen Bands ermitteln…
Manche Statistiken sind ungefähr so wertvoll wie ein der Wetterbericht von letzter Woche. Ein gutes Beispiel dafür ist die Liste der 100 wichtigsten intellektuellen Deutschlands, die jetzt von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung veröffentlicht wurde.
Die Platzierungen wurden an Hand der Anzahl der Nennungen der Persönlichkeiten in den Suchmaschinen Google und Alltheweb ermittelt. Die ersten drei meistgenannten Personen überraschen nicht unbedingt, an der Spitze steht Günter Grass, gefolgt vom Philosophen Jürgen Habermas und dem Verleger Rudolf Augstein. Etwas überraschender ist dann jedoch, dass sich auf Platz 4 Kardinal Joseph Ratzinger findet. Die weiteren Platzierungen: 5. Peter Handke (Österreich), 6. Hans Magnus Enzensberger, 7. Ulrich Beck, 8. Christa Wolf, 9. Martin Walser und auf Platz 10 Marcel Reich-Ranicki. Hmm, vielleicht sollten wir mal an Hand von Suchmaschinennennungen die 10 wichtigsten deutschen Bands ermitteln…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.