Exklusiver Album-Stream: Kevin Drew Darlings

Foto: Norman Wong

Kevin Drew von Broken Social Scene hat ein neues Soloalbum über die Wirren von Liebe und Sex aufgenommen. SPEX.de streamt Darlings vorab.

Charles Spearin, Ohad Benchetrit, Dean Stone und Leslie Feist: Ganz allein war Kevin Drew dann – wie zu erwarten – zwar nicht im Studio, Darlings, das am nächsten Freitag bei City Slang erscheint, basiert dann aber doch rein auf Drews Erfahrungsschatz. Der Thematik angemessen zeigt sich der Kanadier hier besonders nahbar und harmonisch – oder in seinen eigenen Worten:

This record is a celebration of memories. It’s about the rise and fall of love and sex, in my own life and in today’s society. This topic has been with me for years. I approached it purely focusing on the songwriting itself and leaving all the tricks and explosions behind. I hope you like it…..and if you don’t then give to someone who will.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.