Kerstin und Sandra Grether – Meta-Madonna-Buch und -Tour

Kerstin & Sandra GretherWer sich übrigens über die letzte Madonna aufregt: Es geht noch viel schlimmer. Mit »Bring Ya To The Rink« hat  sich Cindy Lauper für eine derart übertriebene Trash-Version von Eurodisco entschieden, dass am Ende nur noch Kirmes im Kopf herrscht, Scooter ist Soul dagegen. Aber ich schweife ab, denn Madonna ist das Thema. »Madonna und wir – Bekenntnisse« heisst der neue Roman von Cornelia Funke, nein, der neue Sammelband über den meistdiskutierten Popstar, seit Pop selbstreflexiv ist. Kerstin und Sandra Grether geben den Band bei Suhrkamp heraus, er erscheint jetzt, und im September geht das Schwestern-Duo damit auf Lese- und Party-Tour.
Gegliedert nach Sinneinheiten wie »Pop versus Avantgarde« oder »Madonna und die schwule Subkultur« versammeln sich zwischen Journalistin, Produzentin und Songschreiber höchst widersprüchliche Schreibweisen und Zugänge zu einem der zentralen Gegenstände der Kulturwissenschaft. Den Sonderpunkt für den besten Titel jedenfalls erhält das Autorenteam Thomas Meinecke, Klaus Walter und Frank Witzel: »Klimbim«.

Kerstin und Sandra Grether: Madonna und wir. Bekenntnisse. Suhrkamp 2008, ca. €12.

Lese- und Party-Tour "Madonna und wir"
10.09.08 Halle, Klub Drushba
11.09.08 Bremen, Tower
12.09.08 Hamburg, Fleetstreet Theater
16.09.08 CH-Chur, Werkstatt
17.09.08 Schorndorf, Manufaktur
18.09.08 Karlsruhe, Jubez
26.09.08 Chemnitz, Staatsbibliothek Chemnitz @ Lesbar
02.10.08 Hannover, WGC Theater tbc

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.