Kerstin Grether – Zungenkuss unterwegs

Kerstin GretherSie ist eine Ex-Spex und schreibt heute für Intro und frieze und viele andere. Nach ihrem Debüt-Roman »Zuckerbabys« ist jetzt Kerstin Grethers zweiter Band draußen: In »Zungenkuss« versammelt die Berlinerin eine Reihe von Kurzgeschichten, Reportagen, Esaays und Rezensionen aus der Zeit zwischen 1990 und heute. Ob sie mit Nick Cave redet oder mit Courtney Love einen ihrer Fixsterne trifft, immer verdichtet sie Wissen und Fantum in eine leicht lesbare Sprache. Und da ihr Magersucht-Roman »Zuckerbabys« nun auch noch als Hörbuch erscheint, bringt sie beides zusammen auf eine Party.

Heute abend, am 07.06. um 20:30 Uhr  geht es los mit einem All-Star-Line-Up: Im Berliner N.B.I. lesen Heldinnen und andere Protagonisten aus »Zungenkuss« gleich selbst, z.B. Thees Uhlmann und Britta. Zudem vertont Jens Friebe das live gespielte »Zuckerbabys«-Hörspiel. Am Ende legen Ran Huber und Fehmi Baumbach auf. Am 27.6. geht’s weiter im Kasseler K 19, weitere Termine sind in Vorbereitung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.