Kelvin Sholar

Kelvin SholarWer von Carl Craig als seine »musikalische rechte Hand« bezeichnet wird, hat es eigentlich längst geschafft. Der aus Detroit stammende Komponist und Jazz-Pianist Kelvin Sholar hat sich diesen Ruf als langjähriger Mitarbeiter C2s zu Recht verdient, natürlich ist er aber auch abseits der Kollaborationen mit Craig als Musiker und Autor äußerst erfolgreich. Gemeinsam werden beide im April einen besonderen Abend im Club Tausend Berlin gestalten: im Rahmen der Veranstaltungsreihe Verve Club, über die wir kürzlich im Zusammenhang von »Spex meets Verve« informierten, spielen Sholar und Craig eigene Kompositionen und Interpretationen verschiedener Jazz-Klassiker.

     Mit Sholars Band (bestehend aus der Berliner Sängerin Silvia Marbo, dem amerikanischen Bassisten Jonathan Robinson und dem kolumbianischen Drummer Javier Reyes) werden in zwei verschiedenen Sets zum einen Sholars und Craigs Stücke in Akustik-Fassungen präsentiert, das zweite Set elektrifiziert die Arrangements schließlich und überführt sie in ein tanzbares Setting. Dabei sollen auch Jazz-Klassiker von Miles Davis Live interpretiert werden.

    Begleitet wird der Abend von dem französischen Produzenten Alif Tree, der kürzlich erst auf Compost sein neues Album »Clockwork« veröffentlichte, sowie von Compost-Gründer Michael Reinboth und Verve Club-Resident DJ Climbleather. Karten sind für 10 Euro nur an der Abendkasse erhältlich.

    Und was passieren kann, wenn elektronische und klassische Musik miteinander verwoben werden, sieht man in dem untenstehenden Grandcrew-Konzertmitschnitt von Carl Craigs und Francesco Tristanos Konzert in der Pariser Cité de la Musique.

STREAM: Kelvin Scholar Group – Live in Klangraum, Zosch

VIDEO: Carl Craig – Versus (Live at Cité de la Musique, Paris)

Kelvin Sholar Group feat. Carl Craig Live:
28.04. Berlin – Verve Club at Tausend Berlin
mit DJ Alif Tree, DJ Michael Reinboth, DJ Climbleather

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.