Album-Stream von Kelis‘ Food & Interview

Kelis Food

Neu im Feinkost-Sortiment: Die Musikerin und Essensunternehmerin Kelis streamt ihr neues Album Food und hat mit SPEX im Interview über die Aufnahmen und ihren Werdegang gesprochen.

»Das Lustige für mich ist: Da ich nicht die ganze Zeit in der Öffentlichkeit präsent bin und Events mache, nehmen mich die Leute nur wahr, wenn ich gerade ein neues Album oder Video veröffentliche. Das ist nur ein sehr kurzer Ausschnitt der völlig unterschiedlichen Dinge, die mich ansonsten die ganze Zeit über beschäftigen«, erzählte Kelis Sonja Eismann beim Vorspiel für die aktuelle Ausgabe von SPEX.

Dabei bringt das mit Dave Sitek aufgenommene Soul-Album Food nun endlich diese unterschiedlichen Dinge zusammen, denn die Rapperin und Sängerin ist mittlerweile ähnlich stark im Gastrobereich engagiert: Nach einer Modekollektion mit Namen Cake, folgten ein eigenes Rezeptbuch, der Abschluss einer Kochausbildung sowie eine eigene Saucen-Linie. Beim SXSW-Festival Anfang des Jahres fuhr sie schließlich mit einem eigenen Imbisswagen vor.

»Meine Freundinnen ziehen mich stets damit auf, ich würde mich eigentlich alle zwei Monate neu erfinden, sei es in Bezug auf mein Äußeres oder meine Musik«, bilanziert die Multiinteressierte ihre fragementarische öffentliche Person. »Ich kann auch nichts dagegen machen, dass ich immer neue Gedanken habe!« Während Food am Freitag bei Ninja Tune erscheint, widmet sich Kelis derweil ihrer ersten TV-Koch-Show, »Saucy and Sweet«.

Ob Gleiches auch als Zuschreibung für das Album taugt, kann jetzt im Stream bei npr.org nachvollzogen werden. Das gesamte Interview, in dem Kelis u. a. auch über ihren Bezug zu Dave Sitek, Nina Simone, Martha Reeves, Public Enemy, Robyn und Björk spricht – findet sich in SPEX N°352 am Kiosk oder im SPEX-Shop.