KEINE ZUKUNFT im darknet

>Die vier Forscher der Microsoft Corporation Peter Biddle, Paul England, Marcus Peinado, and Bryan Willman kommen in ihrer Studie zu dem Ergebnis, dass der Anteil des "Darknet", also jener User, die sich daran gewöhnt haben, im Internet alles zu vergleichsweise niedrigen Kosten zu bekommen, in Zukunft nicht abnehmen wird. "Wenn Sie mit dem Darknet konkurrieren, dann müssen Sie den Konkurrenzkampf zu den Bedingungen des Darknet führen. Das heißt, Befriedigung der Kundenbedürfnisse auf niedrigerem Preisniveau und nicht durch zusätzliche Sicherheit." Für Unternehmen wiederum stelle sich folgende Situation dar: Jeder Versuch, ihre Produkte mit DRM-Maßnahmen zu schützen, verursacht Kosten, gleichzeitig aber werden die Kopierschutzversuche bei den Verbrauchern als Entwertung wahrgenommen. Niemand will schließlich Geld für ein funktionsgestörtes Produkt zahlen, wenn man das vollwertige auch kostenlos haben kann. Die komplette Studie kann hier als Word-Dokument heruntergeladen werden.

Ausgerechnet aus dem Hause Microsoft kommt dieser Tage eine Studie zum "Digital Rights Management", die dem Thema ganz offen keine Zukunft voraussagt.
Die vier Forscher der Microsoft Corporation Peter Biddle, Paul England, Marcus Peinado, and Bryan Willman kommen in ihrer Studie zu dem Ergebnis, dass der Anteil des "Darknet", also jener User, die sich daran gewöhnt haben, im Internet alles zu vergleichsweise niedrigen Kosten zu bekommen, in Zukunft nicht abnehmen wird. "Wenn Sie mit dem Darknet konkurrieren, dann müssen Sie den Konkurrenzkampf zu den Bedingungen des Darknet führen. Das heißt, Befriedigung der Kundenbedürfnisse auf niedrigerem Preisniveau und nicht durch zusätzliche Sicherheit." Für Unternehmen wiederum stelle sich folgende Situation dar: Jeder Versuch, ihre Produkte mit DRM-Maßnahmen zu schützen, verursacht Kosten, gleichzeitig aber werden die Kopierschutzversuche bei den Verbrauchern als Entwertung wahrgenommen. Niemand will schließlich Geld für ein funktionsgestörtes Produkt zahlen, wenn man das vollwertige auch kostenlos haben kann. Die komplette Studie kann hier als Word-Dokument heruntergeladen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.