Kanye West kündigt neue Alben für Juni an / Neues Projekt „Kids See Ghost“

Und es führt doch irgendwo hin: Nach einer Woche philosophischer Selbstdarstellung auf Twitter wird Kanye West konkret – und kündigt zwei Alben für Juni an. Solo und mit einem neuen Projekt namens Kids See Ghost.

Dass sich da etwas anbahnte war wohl jedem klar, der die Rückkehr des selbsternannten Yeezus auf Twitter und die damit einhergehende Flut philosophischer Ergüsse verfolgt hat. Nach 11 Monaten Abstinenz füllt das wohl größte Ego der musikalischen Gegnwart wieder die Twitter-Feeds seiner Jünger.

Beinahe reduziert und fast bescheiden wirkt da Kanye Wests Ankündigung eines noch titellosen achten Studioalbums, das am 01. Juni im bescheidenen Umfang von sieben Tracks erscheinen soll.

Bereits eine Woche später, also am 08.Juni, soll das Debüt-Album von Wests neuem Projekt Kids See Ghost veröffentlicht werden, das als Kollaboration mit seinem jahrelangen Weggefährten Kid Cudi angekündigt wurde. Die beiden Künstler verbindet eine lange und ambivalente Geschichte. Begonnen mit dem Kid Cudis Debüt, welches auf Wests Label Good Music erschien, liefern sich die zwei US-Amerikaner in regelmäßigen Abständen verbale Schlagabtäusche. Jedenfalls vorübergehend scheinen die Wogen geglättet und eine kreative Kollaboration möglich.

 

Ein ausführliches Porträt über Kanye West erschien in unserer Printausgabe SPEX No. 346, die weiterhin versandkostenfrei im Shop erhältlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here