Kairos

It's A MusicalDie in der aktuellen Spex von Martin Hossbach und Max Dax intrerviewte Jutta Koether hat einmal einen Sammelband diverser Schriften unter diesem Titel veröffentlicht: »Kairos«. Das kann, wie sie es heute beschreibt, den »richtigen Moment des Handelns« beschreiben, der einen befähige, »einzugreifen in die Zeit, in der man lebt«. Das kann aber auch schlicht eine günstige Stunde sein. 
Wie diese: Heute, am 22. Januar 2009, beginnt die Europa-Tour von It’s A Musical. Und einen Tag später eröffnet die Schirn Kunsthalle Frankfurt die Ausstellung »E.W. Nay: Bilder der 1960er Jahre«.

Nay: Sinus

     Ein schöner Zufall, beschäftigen sich doch sowohl das Berliner Pop-Duo wie auch der 1902 in Berlin geborene und 1968 in Köln verstorbene Maler mit der Zweidimensionalität. Hinter der Simplizität des Scherenschnitts eröffnet sich die Tiefe der Farben. It’s A Musical wagen sich in Zeiten allgemeiner Verfügbarkeit von Sound-Bearbeitungssoftwares sogar an die Firmeneinstellungen von Keyboard-Herstellerfirmen. Und Nays Bilder aus den Sechziger Jahren wirken erstaunlich gegenwärtig.

E.W. Nay: Bilder der 1960er Jahre
Schirn Kunsthalle, Römerberg, 60311 Frankfurt a.M.
22.01. – 26.04.2009

It’s A Musical – live
22.01.  (D)-Dresden – Scheune
23.01.  (D)-Halle – Object 5
24.01.  (D)-Stuttgart – Keller Club
25.01.  (D)-Munich – Orangehouse
26.01.  (A)-Vienna – Chelsea
30.01.  (CH)-Winterthur – Albani
12.02.  (D)-Karlsruhe – Stadtmitte
14.02.  (D)-Offenbach – Hafen 2
15.02.  (D)-Duisburg – Steinbruch
16.02.  (D)-Hamburg – Uebel & Gefaehrlich
17.02.  (D)-Berlin – Magnet

Abbildungen:
It’s A Musical © Sibilla Calzolari und MorrMusic
E.W. Nay: Sinus, 1966. Öl auf Leinwand. 162 x 150 cm. Privatbesitz. © E. Nay-Scheibler, Köln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.