Justine Electra, ATP, Klez.e, eagle*seagull und 2 Festivals

Doch nicht vollkommen abgesagt ist die Tour von Justine Electra. Folgende Livetermine im Oktober finden statt:
13.10. Essen – Hotel Shanghai /// 23.10. Frankfurt – Mousonturm/Studio /// 09.11. Bremen – Römer
Eine ausgedehnte Tour soll nun Anfang 2007 stattfinden.

Damit alle, die vom 19.-22. Dezemb …

Doch nicht vollkommen abgesagt ist die Tour von Justine Electra. Folgende Livetermine im Oktober finden statt:
13.10. Essen – Hotel Shanghai /// 23.10. Frankfurt – Mousonturm/Studio /// 09.11. Bremen – Römer
Eine ausgedehnte Tour soll nun Anfang 2007 stattfinden.

Damit alle, die vom 19.-22. Dezember nicht in der Nähe von Glastonbury sind, wissen was sie versäumen, und weils so schön anzusehen ist: Das Line-Up zu "ATP – The Nightmare before Christmas, curated by Thurston Moore":
Iggy & The Stooges /// Sonic Youth /// Bardo Pond /// Six Organs of Admittance /// Jackie-o Motherfucker /// Charalambides /// My Cat is an Alien /// The Skaters /// Melvins /// Magik Markers /// Alexander Tucker /// Deerhof /// Wooden Wand /// Sunburned Hand of the Man /// Richard Youngs /// Wolf Eyes /// Negative Approach /// Dead C /// Monotract /// Prurient /// Awesome Color /// DKT MC5 Featuring Mark Arm /// Dinosaur Jr. /// Gang of Four /// Be your own Pet /// Nurse with Wound /// Aaron Dilloway /// Major Stars /// Mouthus /// Blood Stereo /// Double Leopards /// Lambsbread /// No Neck Blues Band /// Hive MInd /// Leslie Keffer /// Notekillers /// Dead Machines /// Family Underground /// Fursaxa /// White Out with Nels Cline

Klez.e sind bekanntermaßen gerade auf Tour. Begleitend gibt’s ein Videotagebuch auf klez-e.de. Das Video zu "Werbefläche Mond" ist auch nicht von schlechten Eltern.

Und noch ein Video: Hier könnt Ihr die tolle filmische Untermalung zu eagle*seagulls „Photograph“ sehen. Sänger Eli Mardock läuft darauf flotten Schrittes durch Berlin.

Neues aus den Festival-Lagern. Für das bereits angekündigte BOUYGERHL Queer Festival von 20.-22. Oktober in Leipzig gibt es hier hier das komplette Programm zum Einsehen.

Ebenso könnt Ihr Euch das Programm für Rampenfiber (28.9.-1.10.), das feministische Musikfestival in Wien zu Gemüte führen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.