Doch nicht vollkommen abgesagt ist die Tour von Justine Electra. Folgende Livetermine im Oktober finden statt:
13.10. Essen – Hotel Shanghai /// 23.10. Frankfurt – Mousonturm/Studio /// 09.11. Bremen – Römer
Eine ausgedehnte Tour soll nun Anfang 2007 stattfinden.

Damit alle, die vom 19.-22. Dezemb …

Doch nicht vollkommen abgesagt ist die Tour von Justine Electra. Folgende Livetermine im Oktober finden statt:
13.10. Essen – Hotel Shanghai /// 23.10. Frankfurt – Mousonturm/Studio /// 09.11. Bremen – Römer
Eine ausgedehnte Tour soll nun Anfang 2007 stattfinden.

Damit alle, die vom 19.-22. Dezember nicht in der Nähe von Glastonbury sind, wissen was sie versäumen, und weils so schön anzusehen ist: Das Line-Up zu "ATP – The Nightmare before Christmas, curated by Thurston Moore":
Iggy & The Stooges /// Sonic Youth /// Bardo Pond /// Six Organs of Admittance /// Jackie-o Motherfucker /// Charalambides /// My Cat is an Alien /// The Skaters /// Melvins /// Magik Markers /// Alexander Tucker /// Deerhof /// Wooden Wand /// Sunburned Hand of the Man /// Richard Youngs /// Wolf Eyes /// Negative Approach /// Dead C /// Monotract /// Prurient /// Awesome Color /// DKT MC5 Featuring Mark Arm /// Dinosaur Jr. /// Gang of Four /// Be your own Pet /// Nurse with Wound /// Aaron Dilloway /// Major Stars /// Mouthus /// Blood Stereo /// Double Leopards /// Lambsbread /// No Neck Blues Band /// Hive MInd /// Leslie Keffer /// Notekillers /// Dead Machines /// Family Underground /// Fursaxa /// White Out with Nels Cline

Klez.e sind bekanntermaßen gerade auf Tour. Begleitend gibt’s ein Videotagebuch auf klez-e.de. Das Video zu "Werbefläche Mond" ist auch nicht von schlechten Eltern.

Und noch ein Video: Hier könnt Ihr die tolle filmische Untermalung zu eagle*seagulls „Photograph“ sehen. Sänger Eli Mardock läuft darauf flotten Schrittes durch Berlin.

Neues aus den Festival-Lagern. Für das bereits angekündigte BOUYGERHL Queer Festival von 20.-22. Oktober in Leipzig gibt es hier hier das komplette Programm zum Einsehen.

Ebenso könnt Ihr Euch das Programm für Rampenfiber (28.9.-1.10.), das feministische Musikfestival in Wien zu Gemüte führen.