Junior Boys – Mix-Compilation, Grammy-Nominierung

Junior BoysNa gut, dass mit der Grammy-Nominierung für Matt Didemus und Jeremy Greenspan ist etwas getrickst. Denn eigentlich ist es Carl Craig, der neben den gestandenen Promis für einen Musikpreis nominiert worden ist, nämlich für seinen Remix des Junior Boys-Songs »Like A Child«. Doch auch sonst gibt es noch Gutes zu berichten über das Elektropop-Duo aus dem kanadischen Hamilton. Am 7. März erscheint die neue, von den Junior Boys gemixte Compilation aus der »Body Language«-Serie. 
   »Body Language mixed by Junior Boys« bietet jetzt vom Papier her keine großen Überraschungen;  Komponenten wie Supermayer, Kelley Polar und Guit.ar ergeben zusammen ungefähr wieder den Sound des supersophisticateden Electro mélancholique, wie er auch die eigenen Songs von Matt Didemus und Jeremy Greenspan durchströmt. Mit »No Kinda Man« kommen die Junior Boys dann auch noch mit einem bisher unveröffentlichten Song an. Die Tracklist: 

Body Language mixed by Junior Boys (Get Physical/!k7/RTD)
01. Sorcerer – Surfing At Midnight (Prins Thomas Miks)
02. Supermayer – Saturndays
03. Chelonis R. Jones – Deer In The Headlights (DJ Hell Remix)
04. Love Nine – Feedback
05. Kreon & Lemos Feat. Feeboy – Fola
06. Kelley Polar – Rosenband (Magic Tim’s Instrumental Version)
07. Steadycam – In The Moog For Love
08. Radio Slave – Screaming Hands (Cosmo Vitelli Radioaktivitat Remix)
09. Studio – Life’s A Beach! (Todd Terje Beach House Mix)
10. Gui.tar – Love Started To Shine
11. Stereo Image – Dark Chapter
12. Matthew Dear – You Know What I Would Do
13. Pushé – Don’t Take Your Love Away
14. Visage – I’m Still Searching
15. Junior Boys – No Kinda Man ( unreleased ! )
16. Rework – Love Love Love Yeah (Chloé Remix)
17. f0st3r – bl3w r0d30 d3m0
18. Chloé – Be Kind To Me
19. Bill Nelson – When Your Dream Of Perfect Beauty Comes True

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.