Mit orchestraler Opulenz

john-maus-believer-video-jackie-chan    Im März berichteten wir über die verschobene Veröffentlichung des dritten Albums von JOHN MAUS, nun scheint der 27. Juni als Erscheinungstermin von We Must Become the Pitiless Censors of Ourselves festzustehen. Dass die Platte des bekennenden Star-Trek-Fans Maus tatsächlich nicht in einem Wurmloch des Raum-Zeit-Kontinuums verschwunden ist, manifestiert sich durch das brandneue Video zum Album-Titel Believer, den die Plattenfirma Upset The Rhythm zudem als Download zur Verfügung stellt.

    Die kosmische Musik von Maus, den unser Autor Jens Balzer in der Spex-Ausgabe #331 als großen Pop-Strukturalisten feierte, nimmt bei Believer orchestrale Opulenz an. Die Gesangsspur wurde mehrfach vervielfältigt, übereinandergelegt und mit Hall-Effekten versehen, so dass sie wie ein vielköpfiger Chor klingt, der von Kriegen (»People fighting all over the world«) und Hoffnung (»They call me the believer«) singt. Das Video von Jennifer Juniper Stratford fügt dem komplexen Netzwerk von Referenzen im Maus-Kosmos einen neuen Knotenpunkt hinzu: Von analogen Videoeffekten überlagert schneidet Stratford zwischen den singenden Maus immer wieder ikonographische Bilder von Jackie Chan aus dem Film Wooden Men, in dem dieser einen stummen Schüler der Shaolin-Mönche spielt, der sich trotz aller Widerstände am Ende durchsetzt.

VIDEO: JOHN MAUS – Believer

DOWNLOAD: JOHN MAUS – Believer

johnmaus_wemustbecomethepitilesscensorsofourselves_coverJOHN MAUSWe Must Become the Pitiless Censors of Ourselves

01. Street Light
02. Quantum Leap
03. And the Rain
04. Hey Moon
05. Keep Pushing on
06. The Crucifix
07. Head For the Country
08. Cop Killer
09. Matter of Fact
10. We Can Breakthrough
11. Believer

LABEL: Upset The Rhythm! | VERTRIEB: Cargo | : 27.06.2011

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.