Jolly Goods: Doppel-Video-Premiere »Failure« & »If I Were A Woman Live« / Konzertankündigung

Jolly Goods sind Tanja Pippi und Angry Lord, sind ein Psychedelic-Rock-Duo, sind wütend. SPEX.de präsentiert das neue Video zu »Failure« sowie eine exklusive Live-Performance des Songs »If I Were A Woman« in Berlin. Dieser Tage spielt das Riot-Grrrl-inspirierte Doppel zudem zwei Gigs in Deutschland.

Jolly Goods kamen 2003 wortwörtlich aus dem Untergrund. In einem Keller im Odenwald wurde erstmals das Ventil aufgedreht, um dem Unmut über eine im Testosteron-Mief erstickende Gesellschaft Luft zu machen. Denn im Gegensatz zu ihrem bevorzugten Ort der Protest-Vorbereitung ist Jolly Goods Weltanschauung weitaus weniger unterirdisch. Auf bislang zwei Alben, die unter der Fittiche von Hans Unstern, Moses Schneider, Tobias Levin und Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow entstanden, punkfolken Lord und Pippi gegen sexistische borderlines.

Bereits 2011 haben sie im unrenovierten Probenkeller die Renovierung gesellschaftlicher Ansichten in Ton und Bild vorangetrieben und das Video zum Song »Failure« vom zweiten Album Walrus (Staatsakt) aufgenommen, das nun die Wartezeit zur dritten LP verkürzt. An dieser wird im mittlerweile generalüberholten Untergeschoss gefeilt. Denn die soziale Generalüberholung braucht Zeit. Selbst wenn die Drumsticks, die sie antreiben, im Überschall peitschen.

Jolly Goods live (mit Candelilla)
10.06. Hamburg – Pudel Club
11.06. Berlin – Urban Spree

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.